Fehlersuche an Mittelspannungsanlagen (Seminar | Ostfildern)

Nach der Errichtung elektrischer Anlagen der Stromversorgung sind diese Stück um Stück in Betrieb zu nehmen und vor der Übergabe an den Kunden zu prüfen. Dabei festgestellte Fehler sind zu suchen und zu beseitigen. Leider werden in der Praxis die abschließenden Prüfungen elektrischer Anlagen oft vernachlässigt. Dies führt im alltäglichen Betrieb bei der ersten Störung zu lang anhaltenden Ausfällen oder zu Unfällen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt die allgemeine Vorgehensweise und die Grundlagen für eine reibungslose Inbetriebnahme und Prüfung der Anlagen vor Ort. Welche Schritte nötig und sinnvoll sind, wird nicht nur anhand der Normen und Vorschriften erläutert, sondern es wird an vielen Beispielen aus der Praxis erprobtes und bewährtes Vorgehen dargestellt. Welche verschiedenen Aspekte dabei zu berücksichtigen sind und in der Planungsphase bereits eingeflossen sein sollten, wird anhand vieler Beispiele aufgezeigt.

Wie bei der Fehlersuche vorgegangen werden kann, wird anhand der Fragestellungen der Teilnehmer gemeinsam durchgesprochen und diskutiert. Der Referent bringt dabei seine Erfahrungen bei der Planung, Bauleitung, Prüfung und Inbetriebnahme von Anlagen ein.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz.

Eventdatum: Donnerstag, 09. Dezember 2021 08:30 – 17:00

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet