„Die stille Revolution -Kulturwandel in der Arbeitswelt“ (Sonstige Veranstaltung | Mannheim)

Dokumentarfilm „Die stille Revolution -Kulturwandel in der Arbeitswelt“
 Kern dieser beeindruckenden Doku ist ein Unternehmer, der nach einer Mitarbeiterbefragung erkennt, dass er in einer Illusion lebt. Nachdem er einen Blick hinter die Kulissen wirft, wird ihm bewusst, dass er zwar erfolgreich ist, aber seinen Mitarbeitern kaum Möglichkeit gibt, ihre Potenziale zu entwickeln. Daraufhin begibt er sich auf den Weg einer kompletten Umwandlung, nicht nur seiner Organisation als auch seiner eigenen Persönlichkeit.
Wie hat er es als Unternehmer und Mensch geschafft, eine radikale Kurskorrektur vorzunehmen – eine stille Revolution? Die Verfilmung dieser          Erfolgsgeschichte zeigen wir Ihnen als Inspiration, um uns im anschließenden  Worldcafé mit Ihnen über Erfolgsfaktoren, eigene Erfahrungen, kreative Ideen  nd Schlussfolgerungen für die eigene Arbeit auszutauschen.

Mit anschließender Diskussion

                        Link zum Trailer:

                        www.die-stille-revolution.de

                        Referentin: Dr. Barbara Schmidt

Veranstaltung in derKapelle D4 12, 68159 Mannheim

19:00 – 21:00 Uhr

Kosten: Mitglieder frei, Studenten € 5, Gäste: €15

Bitte anmelden unter veranstaltung@gfa-forum.de

Eventdatum: Donnerstag, 12. März 2020 19:00 – 21:00

Eventort: Mannheim

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

GfA – Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V.
Balger Hauptstr. 31
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 (7221) 1885959
https://gfa-forum.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares