„Phänomen digital – umfasst künstliche Intelligenz auch Werte und Moral?“ (Sonstige Veranstaltung | Stuttgart)

Jahresempfang des Evangelischen Schulwerks Baden und Württemberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Digitalisierung ist in aller Munde und auf allen Tagesordnungen. Doch das Thema umfasst mehr als nur technische Fragen, es braucht die Diskussion über Orientierung und Werte. Wenn uns künstliche Intelligenz auch im Bildungskontext in die Zukunft begleitet, dann ist die gründliche Reflexion über die Wertefrage unverzichtbar.

Diesen Fragen geht der Hauptreferent beim Jahresempfang des Evangelischen Schulwerks Baden und Württemberg, Prof. Dr. Heiner Lasi, Leiter des Ferdinand-Steinbeis-Institut, nach. Er ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet und präsentiert Thesen zu einer bewussten Gestaltung digitaler Entwicklung.

Dazu laden wir Sie herzlich ein:

am 5. Februar 2019
um 18 Uhr
Diakonisches Werk Württemberg
Heilbronner Str. 180
70191 Stuttgart

Weitere Informationen über das Programm können Sie dem angehängten Flyer entnehmen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse. Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie Ihre Teilnahme am Jahresempfang über den Link https://s-origami.esw-bw.de/anmeldung/Jahresempfang bestätigen.

Anfahrt

Am schnellsten erreichen Sie die Diakonie Württemberg ab dem Hauptbahnhof Stuttgart mit den U-Bahn-Linien 6, 7 und 15 bis Haltestelle Löwentorbrücke/Diakonie (Kurzstrecke).

Eventdatum: Dienstag, 05. Februar 2019 18:00 – 20:00

Eventort: Stuttgart

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1656-0
Telefax: +49 (711) 1656-277
http://www.diakonie-wuerttemberg.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares